THE TAMING OF THE SCREW

Unter Mitwirkung der Schauspielschulen aus Durban (Südafrika), Helsinki (Finnland) und Ramallah (Palästina), sowie der Folkwang Universität der Künste in Essen, untersucht das im Jahr 2001 initiierte Shakespeare-Festival im April 2018 „Die Zähmung der Widerspenstigen“ von jungen Schauspielstudierenden in vier eigenen Inszenierungen. Im Fokus des in Essen auf dem Folkwang Campus ausgerichteten Festivals steht der interkulturelle Austausch. Dieser soll bereits während des Studiums in den jeweiligen nationalen Produktionen, wie auch in einer großen internationalen gemeinsamen Produktion erfahrbar gemacht werden. Gleichzeitig fördert das Festival die künstlerische Exzellenz sowie die Vielfalt und Weltoffenheit der Theaterkunst.

Zehn Tage treffen vier Nationen aufeinander und sprechen gemeinsam die Sprache des Theaters. Gemeinsam absolvieren sie Workshops und entwickeln zusammen in dieser Zeit ein gemeinsames internationales Stück – jeder bringt einen Teil seiner Kultur und seiner Kenntnisse ein. Nachdem die einzelnen Gruppen ihre nationalen persönlichen Varianten von Shakespeares Stück präsentiert haben, zeigen alle zusammen ihre gemeinsame Version. In den zehn Tagen ist aber auch Zeit für persönlichen Austausch, gemeinsame Theaterbesuche und das Kennenlernen des Gastlandes.

Diversität, Austausch und Neuland treffen in einer gemeinsamen Theatersprache aufeinander.

Copyright © 2020. All rights reserved.